Cindy Moves 

Puzzle Dir Deine persönliche Kurseinheit

Deine Fitnesseinheiten zum selbst gestalten


~Nur Du alleine entscheidest was Dein Kurs beinhalten soll.

~Du legst die Schwerpunkte fest. 

~Du bestimmst wie lange deine Kurseinheit dauert. 

~Du bestimmst den Ort und den Zeitpunkt. 

Das Puzzle

Jedes Puzzleteil stellt ein kleiner Teil einer Kurseinheit dar.  
Du kannst die Puzzleteil - Kurseinheiten jeweils einzeln durchführen 
                                                        oder
mehrere Puzzleteile aneinanderreihen so ergeben sie Dein eigenes Puzzle und damit Deine eigene Kurseinheit. 



Die Videos zu meinen Vereinsstunden bleiben online (=

Die Videos zu den Vereinsstunden (Body in Balance, Body in Balance Wellness, Seniorengymnastik) die während der Kontaktsperre von März´20-Mai´20 entstanden sind, bleiben weiterhin unter "Vereinssport" verfügbar.

Über Cindy Moves

Der Ursprung

Die Idee ist in der "Corona-Krise" entstanden. 
Auf Empfehlung der Bundesregierung die Sozialkontakte einzuschränken, mussten alle Sportstunden abgesagt werden, um uns Übungsleiter/Innen sowie die Teilnehmer/Innen vor der zu schnellen Verbreitung des Virus zu schützen. Ich habe meinen Teilnehmer/Innen versprochen, vor allem dir Simone ;-) , dass ich mir etwas einfallen lassen werde, damit wir uns trotz dieser Situation mit Freude gegenseitig motivieren und bewegen können und das von zu Hause aus. 

Der Name

Cindy Moves  = wörtlich übersetzt ->Cindy bewegt sich
Ich bin nicht die geborene Sportskanone und das ist kein Geheimnis. Einige gesundheitliche Schickssalschläge haben mich erkennen und wissen lassen, dass ich das auch nicht sein muss. Allerdings sollte ich umgehend Bewegung in meinen Alltag integrieren.

Warum dann ganz langweilig mein Vorname noch mit hinzu kam... daran sind 2 nette Mädels beteiligt... Liebe Moddy, liebe Meike, keine Ahnung wer von euch mit dem "Cindy Sport" angefangen hat, das wisst nur ihr ;D
So wurde 

Cindy Moves

geboren. 



Ich werde das Rad nicht neu erfinden!

Die Bewegungen sind und/oder werden von mir nicht neu erfunden!  Es handelt sich um  Bewegungsvorschläge aus diversen Kategorien wie Gymnastik , Sport, Faszien, Yoga, Pilates, uvm.

Grundsätzlich!

Du bist für Dich selbst verantwortlich! 
Bewegungen dürfen nie schmerzhaft sein! 
Sollte eine Übung bei der Durchführung Schmerzen auslösen, dann kehre umgehend aus der Bewegung zurück in eine neutrale Position! 
Kontrolliere, ob du die Übung sauber ausgeführt hast und beachte ggf die Hinweise.

DEIN Körper ist einzigartig und großartig! Akzeptiere SEINE Grenzen!